ÜBER WOLFGANG

WOLFGANG ADOLPH-SCHANTURA
Meditationslehrer
Institut für Spirituelle Psychologie
Wellness- und Entspannungstrainer
IST-Studieninstitut für Sport, Freizeit und Touristik 
Über die Kampfkunst kam ich im Alter von ca. 25 Jahren zum
Tai Chi Chuan. Übungen der Körperwahrnehmung, Achtsamkeit und Meditation gehörten damals genauso zum Trainingsumfang dazu, wie die Form selbst und Partnerübungen. Ab diesen Zeitpunkt begann der bewusste Teil meiner spirituellen Reise. Als mein damaliger Lehrer mich zum Tai Chi Chuan Kursleiter ernannte, ging ich meinen eigenen Weg. Ich besuchte Kurse, Seminare und Workshops unterschiedlicher Art sowie Lehrer und Ausbilder. Auch Frau Yuko Fujimoto (Gewinnerin der Internationalen Tai Ji - Meisterschaft in China und Vize-Europameisterin) durfte ich kennenlernen. Bei all den Fortbildungen auf meinem Weg, waren die wichtigsten und lehrreichsten Ausbildungen die, für die keine Zertifikate ausgestellt werden. Zum Einen die Krisen und Tiefs, zum Anderen die stillen Stunden in der Natur der Mutter Erde, die stillen, nach innen gerichteten Momente, verbunden mit dem ich dem eigenen, liebevoll geöffnetem Herzen. Dort wo sich ein schier unerschöpflicher Schatz an Wissen und Weisheiten offenbart - wenn man über die Stille die Verbindung herstellt.    
Und so lade ich dich ein, dich auf deinen Weg, ein Stück zu begleiten. 

„Ich war ein Suchender und bin es immer noch, aber ich habe aufgehört, die Bücher zu fragen und die Sterne – und angefangen, auf die Lehren meiner Seele zu hören“

Rumi